Lidl wächst mit Bioland und Bioland mit Lidl

Neckarsulm  Ein Jahr nach dem Start der Kooperation von Lidl und Bioland ziehen beide Partner eine positive Bilanz. So mancher Bauer hatte ob der Zusammenarbeit einst arge Bauchschmerzen.

Email
Lidl kooperiert mit Bioland
Jan Bock und Ralf Bund ( v. l.) mit Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU) sowie Jan Plagge und Christian Eichert (beide Bioland) beim Vor-Ort-Termin. Foto: Archiv/Lidl

In der ersten Jahreshälfte sind die Bio-Umsätze bei Lidl um 44 Prozent gestiegen - allerdings von einem vergleichsweise niedrigen Niveau aus: Wettbewerber Aldi hat laut GfK einen Anteil von 13 Prozent am Bio-Markt, Lidl ist mit lediglich knapp drei Prozent vertreten, die die "Lebensmittelzeitung" aus einer GfK-Studie zitiert.

Die Neckarsulmer haben demnach aber Kunden von Aldi und von Drogeriemärkten abwerben können. Außerdem greifen Lidl-Kunden häufiger als bisher zu Öko-Produkten.

Vor allem jüngere Kunden und Großstädter kaufen Bioland-Produkte

"Die Nachfrage nach Bio wächst kontinuierlich", sagt Jan Bock, der bei Lidl Deutschland den Einkauf verantwortet. "Wir merken, dass Biokunden noch mehr Bio(land) kaufen und Kunden öfter zu einem Bioland-Produkt anstatt zu einem konventionellen Artikel greifen." Vor allem von jüngeren Kunden und in Großstädten werde Bioland stärker gekauft.

In einigen Regionen soll es schon bald Eier in Bioland-Qualität geben. "2020 geht es dann mit Wurstprodukten, Backwaren und vor allem Obst und Gemüse weiter", sagt der Lidl-Manager.

"Wir freuen uns, dass die Bioland-Produkte von den Verbrauchern gut angenommen werden und das Sortiment ausgeweitet werden kann", sagt Bioland-Geschäftsführer Jan Plagge. "Durch die Kooperation konnten bislang rund 120 Bioland-Betriebe zusätzlich ihre hochwertige und heimische Bioland-Milch an die Molkereien liefern." Durch die Sortimentserweiterung würden auch Betriebsumstellungen auch über den Milchviehbereich hinaus ermöglicht.

Entwicklung von Edeka und Alnatura positiv für die Landwirtschaft

"Natürlich gibt es nach wie vor skeptische Mitglieder. Doch viele Kritiker konnten aufgrund der guten Zusammenarbeit mit Lidl und den Chancen, die diese Kooperation birgt, überzeugt werden", sagt Plagge. Neben Lidl entwickelten sich auch andere Marktpartner wie Edeka, Alnatura oder Dennree positiv, betont er. "Das ist ein gutes Zeichen für die Landwirtschaft der Zukunft."

 


Manfred Stockburger

Manfred Stockburger

Chefkorrespondent Wirtschaft

Manfred Stockburger beschäftigt sich seit 1997 intensiv mit der Wirtschaft in Heilbronn-Franken und darüber hinaus. Die rasante Veränderung der Autobranche und des Lebensmittelhandels interessiert ihn besonders, außerdem die Entwicklung der Firmen in Hohenlohe.

Kommentar hinzufügen