Praxisklinik Leintal vor der Einweihung

Zentrale Anlaufstelle für Patienten
Freuen sich auf den Start der neuen Praxisklinik direkt am Bahnhof: (von links) Thomas Lörcher (Physio), Thilo Kuhmann (Sanitätshaus), Philipp Menzel, Patrick Menzel, Johannes Pohl, Marc Hoffmann (alle Praxisklinik), Oliver Freericks (Physio) und Dr. Reinhard Tomczak (Radiologie). Die Praxisklinik ist das dritte Gesundheitszentrum in der Leintalstadt. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Leingarten  Die Praxisklinik Leintal öffnet am 1. April mit Orthopädie, Chirurgie, Radiologie, Physiotherapie, Sanitätshaus und Café. Sieben Millionen Euro hat das Sulzfelder Unternehmen Mayer in das Projekt investiert.


Für Bürgermeister Ralf Steinbrenner ist sie "ein medizinischer Leuchtturm": Die Praxisklinik Leintal, die am Gründonnerstag am Leingartener Bahnhof eröffnet. Sieben Millionen Euro hat das Sulzfelder Unternehmen Mayer in das Projekt investiert, das Orthopädie, Unfall- und Allgemeinchirurgie, Sportmedizin, Radiologie, Physiotherapie, und Sanitätshaus unter einem Dach vereinigt. Das Café Förch ergänzt das Angebot. Eine Apotheke soll folgen. "Wir haben hier ein Team von Spezialisten, das gibt es