Lauffener Jugendrat fordert mehr Unterstützung

Lauffener Jugendrat fordert mehr Unterstützung
Der Jugendrat wünscht sich Räumlichkeiten unabhängig von den Schulen, um die beiden Lebenwelten Jugendlichen, Schule und Freizeit, nicht zu vermischen. Foto: Stefanie Pfäffle   Bild: Pfäffle, Stefanie

Lauffen  Der Vorsitzende Silas Link sieht bei der Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat noch viel Luft nach oben. Er kritisiert mangelnde Rückmeldung auf Konzepte und Anträge. Auch beim Dauerbrenner Jugendhaus gehe nichts voran.

Von Stefanie Pfäffle

Es läuft nicht alles rund bei der Arbeit des Jugendrats von Lauffen. Zum einen hat natürlich Corona die Arbeit erschwert, zum anderen hat der Vorsitzende Silas Link den Eindruck, dass zumindest Teile des Gemeinderats sie nicht als politisches Gremium ernst nehmen, was er mangelnder Rückmeldung auf Konzepte und Anträge entnimmt, wie er beim Arbeitsbericht eben vor dem Gemeinderat ausführt. Die ursprünglich für 2020 geplante Themenwoche Rassismus wurde jetzt im Februar digital durchgeführt, eine