Leingarten: Im Berufsverkehr droht Verkehrschaos

Im Berufsverkehr droht Verkehrschaos
Die Umleitungsschilder in der Heilbronner Straße stehen schon. Viele Leingartener befürchten, dass der Verkehr am Montag zusammenbricht. Foto: Claudia Kostner   Bild: Kostner, Claudia

Leingarten  Für voraussichtlich sieben Monate wird die Ortsdurchfahrt von Heilbronn-Klingenberg ab 1. März voll gesperrt sein. Und die Leingartener ahnen schon, was sie ab Montag zu den Stoßzeiten erwartet: Stau, Stau und nochmal Stau.


 "Die ersten paar Tage werden schlimm", fürchtet Bürgermeister Ralf Steinbrenner. "Dann wird sich der Dauerverkehr andere Wege suchen." Die offizielle Umleitung für den Verkehr vom Zabergäu in Richtung Heilbronn und zurück führt über Lauffen und die B 27. Aber viele werden wohl wie gewohnt über Nordheim fahren und dann statt über Klingenberg den Weg über Leingarten zur B 293 nach Heilbronn nehmen. Und einige werden versuchen, auf Schleichwegen schneller durch den Ort zu kommen, weiß