Bewegungszentrum in Leingarten rückt in greifbare Nähe

Bewegungszentrum rückt in greifbare Nähe
Ulrich Heinle vor dem SVL-Sportheim im Egarten. Für den Ersten Vorsitzenden ist der Bau eines Bewegungszentrums unerlässlich, um die Zukunft des 2700-Mitglieder-Vereins zu sichern. Foto: Claudia Kostner   Bild: Kostner, Claudia

Leingarten  Der Sportverein Leingarten plant ein einstöckiges Gebäude beim Sportheim für 650 bis 700 Nutzer. Einweihung soll spätestens zum 130-jährigen Vereinsjubiläum sein.


Die fertigen Pläne und ein Modell für sein Bewegungszentrum möchte der Sportverein Leingarten (SVL) erst veröffentlichen, wenn er sie dem Gemeinderat vorgestellt hat. Aber so viel verrät der Erste Vorsitzende Ulrich Heinle schon mal: "Unser Architekt Peter Pietrasch hat wirklich alle Register gezogen, und hier eine einmalige Sache kreiert."