Im Wildparadies in Cleebronn entstehen 40 weitere Baumhäuser

Zeit für die nächste Generation
Start für neue Baumhäuser. Mit dabei sind (von links) Gerd Morlock, Helmut und Andreas Fischer, Bürgermeister Thomas Vogl sowie Benjamin Fischer. Fotos: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Tripsdrill  Mit weiteren Baumhäusern schaffen die Betreiber des Freizeitparks Tripsdrill ein Kurzurlauberresort mit Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Gelände.


Nachhaltigkeit hat Tradition bei Familie Fischer. Genauso wie die Liebe zum Detail. Am Montagnachmittag haben sich die ersten mehr als zwei Meter langen Stahlschrauben in den Waldboden gedreht. Es sind die Fundamente für die nächste Generation von Baumhäusern, die beim Wildparadies in Cleebronn bald schon aus dem Boden wachsen. "Wir haben keine Baugruben und verzichten auf Beton", sagt Andreas Fischer, der für das Wildparadies und das Naturresort mit Baumhäusern und Schäferwägen verantwortlich