Impfung im Rollstuhl wird für 90-Jährige zum Hindernis

Impfung im Rollstuhl wird für 90-Jährige zum Hindernis
Ein schmaler Rollstuhl in Impfstraße 2. Bei manchem Modell wird es hier eng.   Bild: Stadt HN

Heilbronn  Ein hauseigenes Gefährt des Heilbronner Impfzentrums passt plötzlich durch keine Tür. Eine Seniorin muss zwei Mal gestützt werden. Nun gibt es eine Dauerlösung in einer Impfstraße mit extrabreiter Öffnung.


Verwirrung und Rätselraten im Impfzentrum in Horkheim: Als eine Heilbronner Bürgerin vor wenigen Tagen mit ihrer Schwiegermutter (90) zur Corona-Impfung in die Stauwehrhalle kam, waren sie guter Dinge. Die gehbeeinträchtigte Seniorin erhielt einen Rollstuhl des Impfzentrums, wurde vom Personal in die Impfstraße 2 eingewiesen. Rollstuhl passte nicht, trotz mehrfacher Versuche Doch dann gab es Komplikationen. Weder in die Kabine zum Aufklärungsgespräch mit dem Arzt noch in der Impfkabine passte