Ein Zelt als wichtige Anlaufstelle für die Kinder aus der Heilbronner Südstadt

Ein Zelt als wichtige Anlaufstelle für die Kinder
Eine gute Ausweichmöglichkeit, wenn auch derzeit etwas kalt: Matthias Raff (links), Alexandra Gutmann und Andreas Fischer vor dem Zelt. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Heilbronn  Fahrradwerkstatt, Kleingruppentermine: Bei den Heilbronner Südstadtkids finden trotz Lockdowns Angebote statt. Der Verein Miteinander unterstützt die Jugendarbeit.


Die richtigen Leute in Kontakt bringen, um so Gutes für Kinder zu erwirkten: Das ist das Ziel des Vereins Miteinander mit seinen rund 300 Mitgliedern, Haupt-Unterstützer der Nord- und Südstadtkids. Ohne kommunale Zuschüsse finanzieren sich die beiden Jugendarbeits-Projekte größtenteils über Spenden, auch die Diakonie gleicht einen Teil aus. "Ohne den Verein gäbe es die Nord- und Südstadtkids nicht", sagt Alexandra Gutmann, Leiterin der Mitternachtsmission. Im Haus selbst ist es schwierig mit