Bagger kappt Internetleitung am RMG

Heilbronn  Seit Montag findet am Robert-Mayer-Gymnasium (RMG) in Heilbronn kein Fernlern-Unterricht statt. Der Grund: Bei Arbeiten an einer Trinkwasserleitung in der Mönchseestraße hatte ein Bagger der HNVG versehentlich die Telefon- und Internetleitung der Schule gekappt.

Email

Das gab Suse Bucher-Pinell, Sprecherin der Stadt Heilbronn, auf Anfrage bekannt. Die Telekom habe bestätigt, dass im Gebäude weder Telefon- noch Internetsignal ankommt.

Die Reparatur wird vermutlich bis Ende nächster Woche dauern. "Die Stadt hat uns zeitnah Handys ausgegeben, das Schulsekretariat ist erreichbar", sagt Schulleiterin Antje Kerdels. "Darüber sind wir sehr froh." Die Hauptnummer wurde umgeleitet. Für den Bereich Internet hat die Stadt einen Zugang über einen SIM-Karten-Router geschaffen. Bis Redaktionsschluss lief die Fernlern-Plattform Moodle nicht. Die Techniker arbeiteten weiter an einer provisorischen Lösung, sagt Suse Bucher-Pinell.


Petra Müller-Kromer

Petra Müller-Kromer

Autorin

Petra Müller-Kromer ist seit 1999 Redakteurin bei der Heilbronner Stimme. Im Stadtkreis-Ressort liegt ihr Schwerpunkt unter anderem auf sozialen Themen.

Kommentar hinzufügen