Der Heilbronner Weihnachtszirkus ist abgesagt

Heilbronn  Die Unsicherheiten sind derzeit zu groß: Wegen der Corona-Krise wird die 22. Auflage des Heilbronner Weihnachtszirkus erst im Winter 2021/22 stattfinden. Das hat der Zirkus am Mittwoch bekanntgegeben.

Von unserer Redaktion
Email
Preisgekrönte Artisten begeisterten im vergangenen Winter die Zuschauer in Heilbronn. Foto: Archiv/Veigel

Der Heilbronner Weihnachtszirkus, der seit 21 Jahren auf der Heilbronner Theresienwiese Programm bietet, ist für den Jahreswechsel 2020/21 abgesagt. Grund sind die Auflagen und Beschränkungen, die der Veranstalter nach eigenen Angaben nicht umsetzen kann. 

Zudem sei nicht klar, ob die 54 Artisten aus der Mongolei, den USA, aus Russland, China und der Ukraine nach Deutschland einreisen können, und das Ensemble pünktlich zu den Vorstellungen in Heilbronn ist. Zirkusvorstellungen mit reduzierten Zuschauerzahlen sind nach Angaben des Veranstalters aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich. Dazu kommt die Unsicherheit über die aktuell steigenden Zahlen von Corona-Neuinfektionen in Heilbronn. 

Die nächsten Zirkusveranstaltungen

Vom 17. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 soll die 22. Auflage des Heilbronner Weihnachtszirkus nachgeholt werden. Der Vorverkauf startet am 1. August 2021. Weitere Informationen gibt es hier auf der Website des Zirkus.

Im vergangenen Jahr gab es in der Manege erstmals eine Show ohne Wildtiere zu sehen, nachdem das Wildtierverbot der Stadt Heilbronn auch für den Weihnachtszirkus gilt. Die Besucher waren begeistert, wie in diesem Bericht über die Premiere nachzulesen ist:


Kommentar hinzufügen