Anwohner kritisieren Teil geplanter Radroute in Böckingen

Anwohner kritisieren Teil geplanter Radroute in Böckingen
Landwehrstraße (mittig im Bild) und Neckargartacher Straße werden gerade saniert. Die Stadt würde im Rahmen des Projekts gerne auch das Linksabbiegen auf die Neckargartacher Straße unterbinden. Einige Anwohner wehren sich dagegen. Foto: Veigel   Bild: Veigel, Andreas

Heilbronn  Die Landwehrstraße in Böckingen soll so umgebaut werden, dass das Linksabbiegen auf die Neckargartacher Straße nicht mehr möglich ist. Einige Anwohner wehren sich gegen das Vorhaben des Amts für Straßenwesen. Die Verwaltung hält die Pläne für zielführend.


Gegen einen Teil der geplanten Radroute Nordwest, die Biberach, Kirchhausen, Frankenbach und Böckingen mit dem Zentrum verbinden soll, regt sich Widerstand. Konkret geht es um einen Teil der Route in Böckingen, rund um Landwehr- und Kanalstraße. Stadtrat befürchtet, ein ganzes Wohngebiet könne abgehängt werden Zunächst plant das Amt für Straßenwesen in einem eigenständigen Projekt, das Linksabbiegen von der Landwehrstraße auf die Neckargartacher Straße zu unterbinden. "Die Verwaltung meint,