Warum Heilbronns Kinder zu den dicksten im Land gehören

Heilbronn  Die junge Generation in Heilbronn ist dicker als der Landesdurchschnitt. Das Gesundheitsamt stuft die Daten als massiv ein. Wasserspender statt Zuckerbrause und Bewegungsprojekte sollen in Schulen und Kindergärten helfen.


Es soll ein kostenloses Angebot sein, um Kinder vom Griff zu stark zuckerhaltigen Getränken wegzubringen. Einen Wasserspender mit direktem Anschluss ans Trinkwassernetz haben das Gesundheitsamt und das Schul- und Kulturamt am Montag in der Aula der Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule übergeben. Es ist ein 6000 Euro teurer Baustein, um ein akutes Problem zu bekämpfen: Denn wie Einschulungsuntersuchungen in der Stadt zeigen, liegt der Anteil übergewichtiger Kinder in Heilbronn über dem