Die Rede beim Hasenmahl hält Christine Strobl

Heilbronn  Es ist strengstens geheim. Und erst um 19.30 Uhr am Freitagabend hat Oberbürgermeister Harry Mergel preisgegeben, wer die Hasenmahlrede vor rund 150 geladenen Gästen im Ratskeller hält.

Von Helmut Buchholz

Email

Diesmal fiel die Wahl des OB auf Christine Strobl, Geschäftsführerin der ARD-Filmgesellschaft Degeto. Es ist das Privileg des Oberbürgermeisters, den Redner zu bestimmen. Die geheime Kommandosache sorgt in der Stadt vor dem Hasenmahl regelmäßig für viele Spekulationen. Der oder die Auserwählte soll das Stadtgeschehen des vergangenen Jahres launig-kritisch Revue passieren lassen.

Beim Hasenmahl kommen Freund und Feind zusammen. So will es die Tradition, die bis ins Jahr 1493 zurückreicht. Eine ausführliche Berichterstattung über Rede und Mahl folgt auf www.stimme.de und in der Montagausgabe der Heilbronner Stimme.


Kommentar hinzufügen