Besucheransturm aufs Heilbronner Weindorf

Heilbronn  Württembergs älteste Weinstadt steht ganz im Zeichen des 49. Weindorfs. An den ersten Abenden erlebte das größte Weinfest der Region einen wahren Besucheransturm. Noch nie gab es so viele Weine wie diesmal, aber auch andere Neuerungen wie etwa eine App.

Weindorf
Tolles Wetter und viel los: So lassen sich die ersten Abende auf dem 49. Heilbronner Weindorf beschreiben. Foto: Roland Schweizer/HMG

Diesen Samstag und Sonntag öffnen die Stände nicht erst wie werktags um 15 Uhr, sondern schon um 11 Uhr. Bereits über Mittag sind auf der Hauptbühne Musik und Unterhaltung angesagt. Abends heizen Band wie Feel aus Neuenstadt-Stein und die Biga Band Brandheiß die Stimmung an. Sonntag ist Familientag: mit dem Kindertheater Radelrutsch und mit Vorführungen von Sportlern des Turngaus und des Sportkreises Heilbronn.

400 Weine, Sekte und andere Traubenprodukte

Weindorf Atmo2
Hoch die Tassen. Das 49. Weinfest in Heilbronn hat begonnen.

Noch bis Sonntag, 22. September, präsentieren 33 Weingüter, Kellereien  und Genossenschaften an attraktiv gestalteten Ständen 400 verschiedene Weine, Sekte und Seccos zur Verkostung – darunter auch alkoholfreie Traubenprodukte. Erweitert ist in diesem Jahr die Weinvielfalt um ökologisch ausgebaute Weine, die am Rathaus einen eigenen Stand bekamen. Begleitet werden die Weine von einem breiten und qualitativ hochwertigen gastronomischen Angebot von Streetfood bis zu schwäbischen Klassikern – insgesamt 140 Speiseangebote.

Auch interessant: Das Wichtigste zum Weindorf im Überblick

Neu ist hier das junge und pfiffige RBS Food Team sowie die Lauben von Kreissparkasse und Volksbanken. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Livemusik auf fünf Bühnen rundet das attraktive Gesamtbild des Heilbronner Traditionsfestes ab. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag 11 bis 23 Uhr, Sonntag 11 bis 22 Uhr.

Neue App mit kompletten Programm

Weitere Infos sowie die Broschüre zum Weindorf gibt es unter www.weindorf-heilbronn.de sowie auf Facebook unter „Heilbronn erleben“. Und inzwischen auch mit der App „Heilbronner Weindorf“, welche von der Heilbronner IT-Firma SevenD realisiert wurde und einen Überblick über das Programm sowie die Wein- und Speisenangebote gibt.

 


So war die Weindorf-Eröffnung

Welche Stimmung zur Weindorf-Eröffnung am Donnerstagabend rund um das Heilbronner Rathaus herrschte, zeigen wir bei Weindorf.live.

 

 

 

Kommentar hinzufügen