Ärzte warnen vor Notstand an Kinderkliniken

_DSF5814

Interview  Auch die Heilbronner SLK-Kinderklinik leidet unter Unterfinanzierung und Personalmangel. Die Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden" finanziert das medizinische Kerngeschäft mit.


Die Situation an Deutschlands Kinderkliniken ist dramatisch: Fehlendes Personal und eine chronische Unterfinanzierung gefährden das Wohl der kleinsten Patienten. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Köln in einer neuen Studie. Über die Situation an der Heilbronner SLK-Kinderklinik haben wir mit Klinikdirektor Peter Ruef und Ralf Klenk, dem Gründer der Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden" gesprochen.   Der Befund der Wissenschaftler klingt katastrophal.