Zweites Leben für Batterien von Elektro-Autos wird in Weinsberg untersucht

Zweites Leben für Batterien von Elektro-Autos wird in Weinsberg untersucht
Dr. Matthias Haag an der Ladestation der Carsharing-E-Autos, die jetzt für die Mehrfamilienhäuser in der Wildermuthstraße 31 und 33 geliefert wurden. Das ist ein Baustein des vom Bund geförderten Energie- und Mobilitätskonzepts. Fotos: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Weinsberg  Das Energie- und Mobilitätskonzept zweier Mehrfamilienhäuser im Weinsberger Neubaugebiet Heilbronner Fußweg ist Gegenstand eines Forschungsprojekts. Bewohnern wird Carsharing mit E-Fahrzeugen angeboten.

Von Sabine Friedrich

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das in Neubaugebieten Wohnhäuser mit Wärme und Strom versorgt, dazu Photovoltaikanlagen auf den Dächern: Das ist heutzutage fast schon Standard. Aber es kann und wird noch mehr möglich sein in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. "Zu einem modernen Wohnkonzept gehört ein innovatives Energie- und Mobilitätskonzept", sagt Dr. Matthias Haag, Technischer Leiter der DSG Energiekonzepte GmbH aus Heilbronn. Bei zwei Mehrfamilienhäusern von Kruck + Partner im