Wirbel um Bezahlfunktion: Betrugsfälle mit Lidl Pay

Wirbel um Lidls Bezahlfunktion
Bei Lidl Pay gibt es offenbar eine Sicherheitslücke, melden mehrere Onlineportale. Der Discounter rät gegebenenfalls zu einer Anzeige. Foto: Archiv/Lidl   Bild: Lidl

Bad Wimpfen  Meldungen über einfache Möglichkeiten des Betrugs häufen sich. Das Handelsunternehmen spricht allerdings von Einzelfällen und rät zu einem bestimmten Vorgehen.


Erst seit Ende April kann mit der App des Discounters Lidl in Deutschland auch bezahlt werden - mit der Funktion "Lidl Pay". Aber schon haben offenbar Kriminelle eine Lücke in dem Verfahren ausgespäht, wie mehrere Online-Medien berichten. Konkret hängt es daran, dass anders als bei anderen Bezahlsystemen wie Paypal oder Payback das Unternehmen keine Kontenprüfung vornimmt. Die meisten anderen Anbieter überweisen anfangs einen Cent mit einem Code im Verwendungszweck, den der Kunde dann als