Wie sind Ungeimpfte zu erreichen?

Coronavirus - Bayern
Die Corona-Testzentren werden in Baden-Württemberg auch weiterhin noch gebraucht. Foto: dpa   Bild: Peter Kneffel (dpa)

Heilbronn  Experten sehen Aufklärung und leicht zugängliche Angebote als Schlüssel, um die Impfquote zu erhöhen. Der Schwaigerner Arzt Ulrich Enzel rät, sich stärker um solche Menschen zu bemühen, die selten oder gar nicht zum Arzt gehen.

Von Valerie Blass

Rund 63 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind inzwischen vollständig geimpft. Viel zu wenig, um die vierte Welle aufzuhalten, da sind sich Experten einig. Sie gehen davon aus, dass dafür ein Wert um die 85 Prozent nötig wäre. Dieser wäre theoretisch erreichbar, wie Forscher der Universität Erfurt in ihrem jüngsten Cosmo-Covid-19-Monitoring herausgefunden haben. "Sollten sich alle, die dazu bereit sind, auch tatsächlich impfen lassen, so ergäbe sich aus den Geimpften und den Impfbereiten