Weichenarbeiten in Heilbronn sollen kurz vor Abschluss sein

Heilbronn  Viele Schüler, Eltern und Pendler aus der Region befürchten mit dem Schulbeginn am Montag ein Stadtbahn-Chaos in Heilbronn - wegen der Gleisarbeiten am Hauptbahnhof. Doch die Deutsche Bahn verspricht die Fertigstellung am Wochenende.

Email
Die Weichenarbeiten am Heilbronner Hauptbahnhof haben sich weiter verzögert. Foto: Adrian Hoffmann

Viele Schüler, Eltern und Pendler aus der Region befürchten mit dem Schulbeginn am Montag ein Stadtbahn-Chaos in Heilbronn. Grund sind Weichenarbeiten am Heilbronner Hauptbahnhof, deren Abschluss bereits mehrfach nach hinten verschoben wurde. Eine Sprecherin der Deutschen Bahn verspricht am Donnerstag auf Anfrage unserer Zeitung: "Die Arbeiten werden am Wochenende abgeschlossen sein." Die Gleise stünden ab Montag wieder alle zur Verfügung und "wir fahren ab Montag wieder normal".

AVG verlangt von DB Netz AG die Einhaltung ihrer Zusage

Bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft, von der die Stadtbahnen betrieben werden, hält man diese Ankündigung der Deutschen Bahn für überfällig. "Wir verlassen uns auf die Zusage der DB Netz AG und verlangen, dass diese eingehalten wird", sagt Geschäftsführer Alexander Pischon in Bezug auf die Ankündigung, die Arbeiten würden bis Montag beendet sein.

Grund für Verzögerung sollen Materialengpässe sein

"Die letzten Wochen liefen aufgrund der unzureichend geplanten Baustelle sehr unbefriedigend für unsere Fahrgäste", so Alexander Pischon weiter. "DB Netz sollte uns kein zweites Mal im Stich lassen." Die DB Netz AG - ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Bahn - sei für die Weichenarbeiten beim Hauptbahnhof Heilbronn zuständig und damit auch für die Verzögerungen im Bauablauf verantwortlich. Die DB Netz AG hatte zuletzt Materialengpässe als Grund für die Verzögerungen benannt. Mit den Arbeiten war am 9. August begonnen worden.

Viele Stadtbahn-Haltestellen in der Heilbronner Innenstadt sind wegen der Bauarbeiten von der Linie S4 nicht zu erreichen, da diese die Heilbronner Innenstadt umfahren muss. Die Züge halten ersatzweise auf den DB-Gleisen im Hauptbahnhof. Von dort aus gibt es einen Schienenersatzverkehr mit Bussen.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann gehört dem Reporterteam der Heilbronner Stimme an, das vor allem über Blaulicht-Themen und tagesaktuelles Geschehen in der Region berichtet.

Kommentar hinzufügen