Wege zur Impfung könnten im Landkreis Heilbronn weit werden

Wege zur Impfung im Landkreis könnten weit werden
Die Messehalle Intersport in den Böllinger Höfen: Hier wird das Kommunale Impfzentrum für den Stadtkreis Heilbronn eingerichtet. Geplant sind bis zu 800 Impfungen am Tag. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Region  In der Region Heilbronn wird es zwei Corona-Kreisimpfzentren geben: in der Horkheimer Stauwehrhalle und in der Tiefenbachhalle Ilsfeld-Auenstein. Der Landkreis Heilbronn hatte allerdings auf zwei Standorte gehofft.


Lange war in der Region spekuliert worden. Am Mittwoch gab das Sozialministerium Baden-Württemberg die Standorte aller Kommunalen Impfzentren (KIZ) in den Stadt- und Landkreisen bekannt. Sie sollen am 15. Januar in Betrieb gehen und mit der Immunisierung beginnen, sobald ein zugelassener Impfstoff bereitsteht.