Warum Frauen nicht zur Berufsfeuerwehr gehen

Frauen im Kampf gegen die Flammen

Region  Im Freiwilligen-Dienst steigt die Zahl der weiblichen Einsatzkräfte kontinuierlich, doch bei der Berufsfeuerwehr sind noch immer wenige Frauen - in Heilbronn sogar keine einzige. Warum ist das so?


Warum hat die Berufsfeuerwehr Heilbronn keine Frauen in ihren Reihen? Bei den Freiwilligen sind weibliche Aktive, wenn auch in der Unterzahl, selbstverständlich. Am knackigen Sporttest für Berufsanwärter allein liegt es nicht. Frauen scheinen den Beruf bei der Feuerwehr nicht auf dem Schirm zu haben. Dabei macht ihnen der Freiwilligen-Dienst Spaß. "Das Gefühl, wenn alle mit anpacken, ist toll", sagt beispielsweise Nicole Brauch. Mitte der 90er Jahre tritt sie der Jugendfeuerwehr bei. Heute ist