Anwohner einer Firma in Brackenheim sind genervt von Dauergeräusch

Von permanentem Surren ins Gästezimmer vertrieben
Nachbarn von Ricoh haben in den vergangenen Monaten unter einem Dauergeräusch gelitten. Foto: Adrian Hoffmann   Bild: Hoffmann, Adrian

Brackenheim  Anwohner in der Nähe des Ricoh-Standorts in Brackenheim leiden seit Monaten unter einem Dauergeräusch mit niedriger Frequenz. Das Heilbronner Landratsamt spricht nach Kontrollen von "erheblichen Belästigungen" an zwei Messpunkten. Nach Angaben der Firma sei das Problem inzwischen behoben worden.

Von Adrian Hoffmann

Seit einem Jahr schläft ein Nachbar des Unternehmens-Standorts von Ricoh in Brackenheim im Gästezimmer. Denn von seinem Schlafzimmer aus hört er dieses "dumpfe Geräusch", das offenbar von der Lüftungsanlage im Firmengebäude verursacht wird. Die Gewerbeaufsicht des Heilbronner Landratsamts spricht nach Kontrollen von "erheblichen Belästigungen" an zwei Messpunkten. Ein defekter Ventilator sei ursächlich für das Dauergeräusch. Aus der Deutschlandzentrale von Ricoh in Hannover - die Firma stellt