Vier- bis fünfmal mehr Regen als im Sommer 2018

Vier- bis fünfmal mehr Regen als im Sommer 2018
Regenwasser gab es diesen Sommer in der Region im Überfluss. Die Böden und Grundwasserstände haben sich erholt. Für Urlauber und Badefans war es dagegen eine frustrierende Zeit. Immerhin ist der Spätsommer jetzt da. Foto: dpa /Sven Hoppe   Bild: Sven Hoppe

Region  Wetterrückblick: Die rund 400 Liter in drei Monaten in Obersulm sind ein hoher Wert im gesamten Südwesten. Der Wetterdienst spricht von einem Ausreißer-Sommer. Es gab wenige Hitzetage und Regentage im Überfluss.


Über den verregneten Sommer ist viel geschimpft worden. Für die Natur war es ein Segen, für Urlaubshungrige ein vielfacher Dämpfer. Die Zahlen des Wetterdienstes über die Regensummen in den Sommern 2016 bis 2021 belegen die maue Bilanz: So nass wie in diesem Jahr war es die letzten Jahre nicht annähernd. In den drei Monaten Juni bis August 2021 fielen zum Beispiel in Obersulm immer über 100 Millimeter Regen (entspricht Liter je Quadratmeter). Am Ende kamen beachtliche 404 Liter Niederschlag