Vielfalt von Abstatt bis Zweiflingen in einem Buch

Heilbronn  Das Buch "unsere Region" stellt auf 160 Seiten alle 66 Gemeinden im Verbreitungsgebiet des Medienunternehmens Heilbronner Stimme vor. Für 3,90 Euro ist es in den Geschäftssstellen, im Stimme Shop und im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Email
In Öhringen führt die Hofgartentreppe zum Schloss. Foto: Egon Groß

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt? Das gilt in der Corona-Krise mehr denn je. Statt Fernreisen entdecken viele von Ihnen derzeit aufs Neue, wie schön das Leben direkt vor der Haustüre ist. Dichte Wälder, ein Wechsel der Flusstäler, steile Rebhänge, große und kleine Orte prägen das Bild unserer Region, von der auch die Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme ein starker und wichtiger Teil sind. Wie vielfältig das Verbreitungsgebiet der Tageszeitung ist, das zeigte im vergangenen Jahr auch die Aktion "50 Wochen - 50 Orte", bei der die Redaktion jede Woche eine andere Gemeinde in den Fokus der Berichterstattung rückte.

Erstauflage war schnell vergriffen

Zwischenzeitlich wieder erhältlich ist das große Abschlussbuch, die Erstauflage war 2020 schnell vergriffen. Überschrieben ist es mit dem Titel "Unsere Region". Treffender könnte der Name den Inhalt nicht beschreiben. Auf 160 Seiten gibt es zum Preis von 3,90 Euro Porträts aller Orte im Stadt- und Landkreis Heilbronn, im Hohenlohekreis, einiger Städte und Gemeinden am Rande des Verbreitungsgebiets sowie Spitznamen, Anekdoten und vieles mehr. Wissenswertes, Schönes und Kurioses in einem Buch.

Bei etlichen Ortsporträts ist ein QR-Code dabei. Wer ihn abscannt, der sieht einen Film über die Gemeinde, der von Stimme.tv produziert wurde. Zum Inhalt haben Dutzende Redakteurinnen und Redakteure aus verschiedenen Ressorts beigetragen. Gestaltet wurde das Buch von Stefanie Völlinger aus der Abteilung Crossmedia. "Das Buch ist ein herausragender Abschluss für ein Projekt, an dem sich im vergangenen Jahr fast alle Abteilungen und Tochterfirmen des gesamten Medienunternehmens beteiligt haben", sagt Chefredakteur Uwe Ralf Heer. "Es liefert einen Überblick der gesamten Region."

Wissensstadt Heilbronn als Zentrum der Region

Vuelfalt von Abstatt bis Zweiflingen
Ein Blick von oben auf die Stadt Heilbronn. Foto: Mugler/Archiv

Rot. Weiß. Blau. Rot wie der Wein. Weiß wie die Stadt. Blau wie der Fluss. In den Stadtfarben strahlt ein 15 Meter langer Leuchtstab hoch über Heilbronn in den Nachthimmel. Das von Jan van Munster auf dem historischen Wartbergturm installierte Kunstwerk zeigt wie ein Zauberstab ins Tal. Auf eine Stadt zwischen Weinbergen und Neckar, zwischen Parkanlagen und Industrieparks, zwischen Villen und Neubaugebieten - bis hin zum Neckarbogen, einem neuen Stadtteil, in dem mit der Bundesgartenschau im Jahr 2019 und weit darüber hinaus neue Maßstäbe in der Stadtentwicklung aufgezeigt wurden.

Stadt- und Landkreis Heilbronn bieten Abwechslung

Das moderne Heilbronn ist geprägt durch eine funktionale Nachkriegsarchitektur, aber vielleicht macht gerade dies den Reiz aus: dass sie Kanten hat, Reibeflächen, Spannung, Energie, dass sie sich manchem erst auf den zweiten Blick erschließt, mit ihren besonderen Ecken und Plätzen. Heilbronn ist die aktuell dynamischste Stadt im Südwesten. Sie strotzt gerade so vor Energie, sie entwickelt sich ständig weiter, setzt auf Zukunftsbranchen und nicht zuletzt auf Wissenschaft. Mit der neuen Experimenta ist das modernste Science Center Deutschlands entstanden.

Heilbronn bildet nicht nur das Zentrum des Verbreitungsgebiets des Medienunternehmens Heilbronner Stimme. Die Großstadt liegt zentral im Herzen der Region, zu deren Landkreis Heilbronn 46 Gemeinden gehören, die alle ihre Besonderheiten haben und mehr als einen Besuch wert sind. Natürlich haben sich in der gesamten Region zahlreiche Firmen unterschiedlichster Branchen und Größe angesiedelt, unter anderem große Konzerne wie Audi und Lidl. Aber der Landkreis Heilbronn ist nach wie vor stark geprägt durch die Landwirtschaft. Der Heilbronner Raum mit seinem günstigen Klima ist nach der Insel Reichenau das größte Gemüseanbaugebiet in Baden-Württemberg, und der Kraichgau noch immer eine Kornkammer.

Der Wein ist das verbindende Element

Was die Region verbindet, ist der Wein. Manche sprechen gar von Deutschlands Rotweinregion Nummer eins. Rebflächen, wohin das Auge blickt, große und kleine Weingüter. Den Reiz des Landkreises Heilbronn machen aber auch die schier endlosen Freizeitmöglichkeiten aus: eine riesige Auswahl an Wander- und Radwegen, bekannte Museen, historische Gebäude und vieles mehr.

Vielfalt von Abstatt bis Zweiflingen
Blick über die Weinreben auf die Heuchelberger Warte. Foto: Herbert Maihöfer

Wer von Hölzern kommend in Richtung Schwabbach fährt und den Wald hinter sich lässt, der kann ein still gehauchtes "Aaahhh" nicht unterdrücken. Denn es tut sich vor ihm eine Landschaft auf, die irgendwie befreiend, beruhigend wirkt. Wie ein großer fruchtbarer Garten liegt Hohenlohe vor ihm, mit Weinbergen und Obstbäumen, Feldern und Wiesen, Wäldern, kleinen Ortschaften und Städten. Weit geht der Blick über den Lindelberg, Golberg, Verrenberg, bis Waldenburg, Gaisbach und darüber hinaus. Eduard Mörike charakterisierte dieses Hohenlohe zwischen Kocher und Jagst, Brettachtal und Waldenburger Bergen so: "Idyllisch, voll Poesie, eine besonders zärtlich ausgeformte Hand voll Deutschland."

Weltmarktführer und Weinbauern

Neben dem Stadt- und Landkreis Heilbronn ist der Hohenlohekreis die dritte große Säule des Verbreitungsgebiets der führenden Tageszeitung in der Region. Weltmarktführer und Weinbauern, moderne Hochschule und traditionsbewusste Landwirtschaft: In Hohenlohe ist Slow Food ebenso zu Hause wie das Hightech einer schnelllebigen Wirtschaftswelt - und das in einer Landschaft, die viel vom Garten Eden abbekommen zu haben scheint.

"Unsere Region nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine Entdeckungsreise. Das Buch zeigt die Vielfalt von Abstatt bis Zweiflingen", so Chefredakteur Heer. "Es porträtiert alle 66 Gemeinden im Verbreitungsgebiet des Medienunternehmens Heilbronner Stimme und es ist voll von faszinierenden Fotos unserer Heimatreporter."

Bestellen und kaufen

Das Abschlussbuch "Unsere Region" zur ganzjährigen Aktion "50 Wochen - 50 Orte" ist zum Preis von 3,90 Euro in allen Geschäftsstellen des Medienunternehmens Heilbronner Stimme, online auf der Seite www.stimmeshop.de, telefonisch unter 07131 615-625 und im gut sortierten Buchhandel in der Region erhältlich.

 

Vuelfalt von Abstatt bis Zweiflingen

Alexander Schnell

Alexander Schnell

Ressortleiter Leben und Freizeit

Alexander Schnell leitet seit 1. Juni 2006 das Ressort Leben und Freizeit und ist damit für alle Sonderveröffentlichungen des Medienunternehmens zuständig. Dazu gehören unter anderem auch das Wochenendmagazin Freizeit und die Autostimme. Ein Spezialgebiet des gebürtigen Heilbronners sind alle Themen rund ums Auto und Mobilität. Darüber hinaus ist Schnell Mitglied der Chefredaktion.

Kommentar hinzufügen