Viel mehr Ärzte bieten jetzt Videosprechstunden an

Pandemie macht digitaler Transformation Beine
Der Heilbronner Hausarzt Dr. Tobias Armbruster befasst sich schon seit Längerem mit der Videosprechstunde. Seit einigen Wochen steht das Angebot. Foto: Valerie Blass   Bild: Blass, Valerie

Region  Von neun auf 3600: Die Zahl der Ärzte im Land, die eine Genehmigung für Videosprechstunden haben, ist in die Höhe geschossen. Gilt das auch für Heilbronn und die Region?


Neun Ärzte in Baden-Württemberg waren Ende Januar 2020 bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) für die Nutzung von Videosprechstunden registriert. Bis Ende März ist die Zahl der Genehmigungen für Betrieb und Abrechnung eines zertifizierten Video-Systems für Sprechstunden regelrecht explodiert - auf rund 3600. Das Coronavirus hat der digitalen Transformation in Arztpraxen Beine gemacht.