Unter der Lupe: So sind die Inzidenzen in den Altersgruppen

Verändertes Coronavirus
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme des «U.S. National Institute of Health» zeigt das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen austritt. Das Virus passt sich durch Mutationen ständig seinem neuen Wirt, dem Menschen an. Foto: dpa   Bild: --- (NIAID-RML/AP)

Region  Bei den erfassten Corona-Neuinfektionen in der Region: fällt auf: Immer weniger über 70-Jährige sind betroffen, dafür mehr Kinder und Jugendliche. Bei den Covid-Patienten steht eine ganz andere Gruppe im Fokus als zuletzt. Stimme.de hat die Daten exklusiv aufbereitet.

Von Alexander Hettich, Andreas Gugau

Wie in der Stadt Heilbronn zeichnet sich auch im Landkreis Heilbronn und im Hohenlohekreis ein klarer Trend ab: Bei den erfassten Corona-Neuinfektionen verschieben sich die Altersklassen. Immer weniger über 70-Jährige sind betroffen, dafür mehr Kinder und Jugendliche. Bei den Covid-Patienten in den SLK-Kliniken stellen die 40- bis 49-Jährigen derzeit die größte Gruppe. Das war bei der zweiten Welle um Weihnachten noch ganz anders.