Mehr als 1000 Laufbegeisterte wollen beim besonderen Trolli mitmachen

Region  Eine eigene Strecke laufen, mit dem Handy die Distanz erfassen lassen: Ab Donnerstag ist das an vier Tagen möglich. Am Ende gibt es Siegermedaille und Urkunde wie beim richtigen Trolli. Bis 7. Mai ist eine Anmeldung noch möglich.

Email

Mit Abstand ist eine Teilnahme am Trollinger-Marathon auch 2021 auf einer persönlichen Wunschstrecke möglich. Verpflegungsstellen gibt es indes nicht.

Foto: Veigel

Die Ersatz-Idee kommt an: Wenn ab Donnerstag in Corona-Zeiten der virtureale Trollinger-Marathon auf individuell gewählten Strecken gestartet wird, werden mehr als 1000 Läufer in der Region mit dabei sein. "Das ist auf jeden Fall ein Erfolg. Die Vorfreude ist da, die Läufer freuen sich, dass wenigstens etwas machbar ist", ist Holger Braun sehr zufrieden, der Trolli-Projektleiter der Heilbronn Marketing GmbH.

Wer will, kann per Handy schauen, wo er auf der Originalstrecke gerade wäre

"Etwas" ist in diesem Jahr ein Lauf, der unter Corona-Bedingungen allein oder in kleinen Teams persönlich gestartet wird. Jeder Angemeldete erhält Zugang zu einer Handy-App, auf der die eigene Strecke erfasst und auch gemeldet wird, wenn man seine ausgewählte Distanz geschafft hat. Zudem können Läufer auf eine Karten-Ansicht der Trolli-Strecke umschalten, um zu sehen, wo sie gerade beim echten Trolli wären. Auch aufgespielte Töne vom echten Trolli sind abrufbar.

 

Zehn-Kilometer- und Halbmarathondistanz sind die Favoriten

Von Donnerstag bis Sonntag kann jeder seinen Lauftag festlegen. Sobald die App gestartet ist, muss man die Route in einem Zug zurücklegen. Verschiedene Distanzen sind wählbar. Die meisten, 80 Prozent, haben sich für die Halbmarathon- und die neue Zehn-Kilometer-Distanz angemeldet, Walkingstrecke und Marathon-Distanz folgen. Die Ergebnisse werden automatisch in Listen der HMG übertragen - wobei die Zeiten nicht vergleichbar sind, da jede Route anders vom Höhenprofil ist. Wer seine Strecke geschafft hat, kann ein Finisher-Foto über einen Instagram-Zugang der HMG teilen. Jeder Starter erhält eine Siegermedaille plus Urkunde zugeschickt. Wer will, kann sich eine Startnummer daheim ausdrucken und damit laufen. "Ein bisschen Trolli-Feeling" in die Region bringen nennt Braun das Ziel - auch wenn es ohne zentrale Strecke und ohne Zuschauer ein anderer Lauf sei.

Bis Freitag, 7. Mai, 24 Uhr, sind Anmeldungen möglich. Braun ist sicher, dass da zu den 1003 Laufwilligen vom Dienstagmorgen noch einige dazukommen. Startgebühr: 10 Euro.

Infos & Anmeldung

www.trollinger-marathon.de


Carsten Friese

Carsten Friese

Autor

Mit der Einführung des Euro kam Carsten Friese im Januar 2002 zur Heilbronner Stimme. Seine Schwerpunkte sind Verkehr, Gericht- und Polizeithemen, Wetter/Klima, Umweltthemen, Soziales, Heilbronner Stadtteile. Zudem leitet er das Thementeam Wissen.

Kommentar hinzufügen