Supermarkt-Raub: Verdächtiger wurde in Cleebronn festgenommen

Kurz vor Ladenschluss hatte im März ein Räuber − mutmaßlich ein 20-jähriger Mann aus dem Ort diesen kleinen Supermarkt in Cleebronn überfallen.
Kurz vor Ladenschluss hatte im März ein Räuber − mutmaßlich ein 20-jähriger Mann aus dem Ort − diesen kleinen Supermarkt in Cleebronn überfallen. Foto: Archiv/Hoffmann   Bild: Hoffmann, Adrian

Cleebronn  Der mutmaßliche Supermarkt-Räuber hat in Cleebronn auch den SEK-Einsatz wenige Wochen später ausgelöst. Ortsansässige sind froh, dass der Spuk ein Ende hat.


Eine Sorge weniger - so sieht das Ute Kuch, Betreiberin des kleinen Supermarkts in der Cleebronner Hauptstraße. Und auch die Nachbarschaft nur wenige Hundert Meter entfernt ist froh über eine Verhaftung in der vergangenen Woche. Wie sich herausgestellt hat, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Supermarkt-Räuber, der Ute Kuch bereits im März überfiel, um denselben Mann, der am Osterwochenende nachts einen SEK-Einsatz auslöste.