Noch halten die meisten Taxifahrer durch

Noch halten die meisten Taxifahrer durch
Taxen warten auf Kundschaft wie hier am Heilbronner Hauptbahnhof. Aktuell ist es meist ein sehr zähes Geschäft. Im Wagen gilt bei Fahrten mit Gästen Maskenpflicht. Foto: Andreas Veigel   Bild: Veigel, Andreas

Region  Trotz starker Einbrüche bei den Fahrten gibt es bislang in Stadt und Landkreis Heilbronn kaum Lizenz-Rückgaben. Der Verband erwartet jedoch ein Taxensterben.


Sie spüren die Pandemie unmittelbar. Nicht nur Nachtfahrten sind für Taxifahrer weggebrochen. Auch Fahrten zum Flughafen, zum Theater, zu Lokalen, Clubs, Hotels oder Firmen sind in der Corona-Zeit zur absoluten Seltenheit geworden. Es gab Meldungen, dass in Deutschland Taxifahrer in größerer Zahl ihre Lizenzen entnervt zurück gaben. Wer bei der Stadt Heilbronn und dem Landratsamt nachfragt, ist überrascht: Entweder keine einzige Rückgabe (Landkreis) oder zwei aus Alters- und Gesundheitsgründen