Auf welchem Stand sind die neuen Fünftklässler?

Schüler in der Pandemie
Präsenzunterricht, Wechselunterricht, Homeschooling: Schulkinder mussten sich in der Pandemie immer wieder auf neue Situationen einstellen. Foto: dpa   Bild: Jonas Güttler/dpa

Region  Fünftklässler werden alljährlich im Rahmen von "Lernstand 5" getestet. Nach der langen Homeschooling-Zeit im vergangenen Schuljahr gilt den Ergebnissen dieses Mal besonderes Augenmerk.

Von Anja Krezer

Was haben die Jungen und Mädchen in der Grundschule gelernt? Antworten auf diese Frage liefert alle Jahre wieder "Lernstand 5", eine Testung, in der grundlegende Kompetenzen in Deutsch und Mathematik abgefragt werden und den alle neuen Fünftklässler in Baden-Württemberg zu Schuljahresbeginn absolvieren müssen. Auch jetzt wieder. Dieses Mal ist es aber besonders spannend für die Schulleiter und Lehrer. Denn dieses Mal geht es auch um die Frage: Was haben die Grundschüler womöglich nicht