Neues Bauprojekt im Neckarbogen: Mehr Gemeinschaft für weniger Quadratmeter?

Neues Bauprojekt im Neckarbogen: Mehr Gemeinschaft für weniger Quadratmeter?
Bis 2023 soll das Gebäude auf einem Grundstück im Neckarbogen fertig sein. Es entstehen ausschließlich Miet-, keine Eigentumswohnungen. Visualisierung: DQuadrat   Bild: DQuadrat Real Estate

Heilbronn  Im zweiten Bauabschnitt des Heilbronner Neckarbogens entsteht das Gebäude "Neckarfuxx". Dort soll es für die zukünftigen Mieter viele gemeinschaftliche Flächen wie eine Dachterrasse oder ein Gästezimmer geben. Dafür soll die eigene Wohnfläche kleiner werden.

Von Annika Heffter

Eine Dachterrasse für alle mit Gemüsebeet und Platz zum Grillen, ein geteiltes Übernachtungszimmer für Gäste, ein großer Raum zum Fernsehen und Kartenspielen - gemeinschaftliches Wohnen ist heutzutage "ein richtig mächtiger Mega-Trend". So sieht das zumindest der Wohn- und Altersforscher Professor Ulrich Otto. Seit kurzem beschäftigt sich der Tübinger Wissenschaftler auch mit dem neuen Heilbronner Stadtquartier Neckarbogen, beziehungsweise konkret mit einem Bauprojekt, dem "Neckarfuxx". Denn