So unterstützen Städte ihre Gaststätten-Betreiber

Neue Verwendung für alte Festhütten

Region  Die Stadt Neckarsulm unterstützt die lokale Gastronomie, um auch in den kalten Monaten eine Außengastronomie ermöglichen zu können. In Eppingen und Neuenstadt setzt man im Corona-Winter hingegen auf verschiedene Konzepte.


Im bevorstehenden, ersten Corona-Winter werden sich die Gastronomen der Region mit ganz neuen Problemen auseinandersetzen müssen. Für sie geht es zuvorderst darum, die steigenden Infektionszahlen und fallenden Temperaturen gleichermaßen bei der Planung der Gästeversorgung zu berücksichtigen. Denn die von vielen Besuchern und Gastwirten in Pandemie-Zeiten favorisierte Außenbewirtung verliert beim Blick auf das Thermometer zunehmend an Gemütlich- und Geselligkeit. In Neckarsulm hat die