Lockdown abseits der großen Einkaufsmagnete

Lockdown abseits der großen Einkaufsmagnete
Susanne Steinbach führt den Laden Viktor Brechter, der mitten in Neudenau liegt. Das Geschäft gehört seit mehreren Generationen der Familie. Foto: Simon Gajer   Bild: Gajer, Simon

Neudenau  Susanne Steinbach bekommt für ihr Neudenauer Traditionsgeschäft Viktor Brechter viel Untersützung. Von der Politik wünscht sie sich mehr Fairness.


Der Lockdown trifft den Einzelhandel hart. Einst belebte Einkaufsmagnete mit Hunderten Quadratmetern Verkaufsfläche versuchen, sich mit Internetangeboten über Wasser zu halten. In Innenstädten der großen Zentren ist trotzdem einiges los, irgendein Drogeriemarkt hat immer offen. Irgendein Restaurant wird immer von Passanten angesteuert, die sich dort ein Essen abholen. Der Lockdown wirkt sich aber extrem auf die kleinen Städte aus. Solche, in denen es nicht Dutzende Geschäfte gibt, zu denen