Rundgang durch die neue Zentrale von Lidl Deutschland

Nun sind bald alle an einem Ort
Die neue Deutschland-Zentrale von Lidl in Bad Wimpfen wurde im April von den ersten Mitarbeitern bezogen. Viele sind aber noch im Homeoffice. Fotos: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Bad Wimpfen  Die neue Zentrale von Lidl Deutschland hat den Betrieb aufgenommen. Ein bisschen wird es aber noch dauern, bis tatsächlich alle gut 1500 Beschäftigten in Bad Wimpfen angekommen sind. Wegen Corona befindet sich ein Großteil derzeit im Homeoffice. Wir durften einen Blick in den außergewöhnlichen Gebäudekomplex werfen.


Alles ist so schön neu hier. Man kann es förmlich riechen - den Teppich, das Linoleum im Fitnessbereich, die frische Farbe auf den Fluren. Hin und wieder huschen noch Handwerker vorbei, die letzte Arbeiten erledigen. Doch seit wenigen Wochen arbeiten die ersten Beschäftigten von Lidl Deutschland in ihrer neuen Zentrale oberhalb von Bad Wimpfen. Teilweise haben sie nun einen spektakulären Blick - die Personabteilung etwa schaut in Richtung Böllinger Höfe und Heilbronn, der Einkauf auf Felder