Landratsamt prüft Anschuldigungen gegen SRH-Klinik

Landratsamt prüft Anschuldigungen gegen SRH-Klinik

Heilbronn/Bad Wimpfen  Nach einem öffentlichen Aufruf des Heilbronner Landratsamts sind einige Hinweise auf Verstöße in der Wimpfener SRH-Klinik gegen die Corona-Anordnungen eingegangen. Die Zahl der verstorbenen SRH-Patienten mit Covid-19 steigt auf zehn.


Patienten und Mitarbeiter erheben schwere Anschuldigungen gegen das SRH-Gesundheitszentrum in Bad Wimpfen. Die Heilbronner Stimme berichtet seit Wochen darüber. Nun geht das Landratsamt Heilbronn den Vorwürfen nach. Zuvor hatte die Behörde öffentlich dazu aufgerufen, ihr mögliche Verstöße gegen die Corona-Anordnungen zu melden. Seit dem Virus-Ausbruch im April steht die SRH-Klinik unter Beschuss. Das Landratsamt Heilbronn als zuständige Überwachungsbehörde ist ebenso in die Kritik geraten.