Baden-Württemberg hält an Faschingsferien fest

KINA - Für einige entspannter, für andere stressiger
Schulen und Kultusministerium halten an der Auszeit Mitte Februar fest. Foto: dpa   Bild: Ralf Hirschberger (dpa-Zentralbild)

Region  Schulen und Kultusministerium halten an der Auszeit Mitte Februar fest, weil Schüler und Lehrer ihrer Meinung nach eine Pause brauchen. Manche Eltern sehen das ganz anders und fordern, die Zeit lieber für versäumten Unterrichtsstoff zu nutzen.


Anders als in Bayern finden die Faschingsferien in Baden-Württemberg auch im Pandemiejahr 2021 statt. Kultusministerin Susanne Eisenmann hat betont, dass sie die Ferien nicht streichen wird. Viele Eltern haben dafür kein Verständnis. Die Meinungen sind verschieden  Die Schüler hätten schon genug Stoff versäumt, schreibt eine Mutter an die Redaktion. "Da ohnehin kein Fasching ist und die Skipisten geschlossen sind, macht die Streichung der Ferien sehr viel Sinn", sagt eine andere. "Die