Kripo ermittelt nach Explosion in Lidl-Verwaltungsgebäude in Neckarsulm

IMG_9876
Bild: Hoffmann, Adrian

Neckarsulm  Am Mittwochnachmittag ist in einem Verwaltungsgebäude von Lidl eine Postsendung explodiert. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Was bislang zu dem Vorfall bekannt ist:


Bei einer Explosion in der Lidl-Deutschland-Verwaltung in der Neckarsulmer Rötelstraße sind am Mittwochnachmittag um 14.50 Uhr drei Menschen verletzt worden – zwei davon leicht, eine Person etwas schwerer. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zu den näheren Umständen der Tat macht die Heilbronner Polizei bislang nur wenige Angaben.