Kontrollen in Lokalen: Wirte als Corona-Prellbock

Nicht überall geht es bei Einlasskontrollen so verständnisvoll zu wie hier bei der Osteria im Heilbronner Marrahaus mit Manager Shehman Islam und dem frisch verheirateten Ehepaar Mae-Nele und Ronny Jähnichen aus Schwaigern. Foto: Andreas Veigel  

Region  Überall im Land kontrollieren dieses Wochenende Ordnungshüter Gastronomen und Gäste auf Einhaltung der Corona-Regeln. In Heilbronn gab es bisher kaum Verstöße, aber Anspannung.

Von Kilian Krauth

Die Besucherschlange vor der Weinstube Pavillon in Gundelsheim reißt zeitweise kaum ab. "Sorry, aber mir haben heute früh zwei Leute krankheitshalber abgesagt", bittet Besenwirt Norbert Greiss um Verständnis, während seine nette Bedienung die Reservierungsliste studiert und Gästen Plätze zuweist. Im Heilbronner Ratskeller nimmt Rainer Mosthaf zwei alte Bekannte in Empfang. "Gell, Ihr seid doch geimpft?" Den QR-Code für die Luca-App finden die beiden in der Speisekarte. Im Assulzer Hof bei