Kommt die Ausgangssperre für Heilbronn? Bummel durch das Nichts der Nacht

Kommt die Ausgangssperre für Heilbronn? Bummel durch das Nichts der Nacht
Eine der wenigen Anlaufstellen der Passanten: Döner bei Sehmus Dogan.   Bild: Seidel, Ralf

Heilbronn  Unterwegs in der Heilbronner Innenstadt ab 22 Uhr: Es sind nur wenige Passanten auf der Straße. Taxi-Fahrer sind frustriert, und Döner-Restaurants beliebte Anlaufstellen. Sogar einen Fassaden-Kletterer trifft man.

Von Simon Gajer

Heilbronn steuert wegen der unverändert hohen Corona-Zahlen auf eine Ausgangssperre zu. Noch dürfen Menschen nach 21 Uhr unterwegs sein, trotzdem ist die Innenstadt ruhig. Fußgängerzone und die vierspurige Alle davor: Es scheint, als ob sich die Kontraste in dieser Nacht verbinden. Die breite Straße hüllt sich wie eine unsichtbare Mauer um den Kern und bewahrt ihn vor nächtlichem Trubel. Während über die Verkehrsachse zahlreiche Autos fahren, sich um halb zwölf sogar kurze Rennen liefern, ist