Kommen Eltern durch die Schul- und Kita-Schließungen an ihre Grenzen?

Region  Auch im Januar könnten manche Eltern mit Problemen bei der Kinderbetreuung zu kämpfen haben, wenn Schulen und Kitas zumindest zeitweise geschlossen bleiben.

Von unserer Redaktion
Email

Die meisten Bundesländer wollen die Schulen nach den jüngsten Bund-Länder-Gesprächen bis Ende Januar schließen. Anders Baden-Württemberg: Hier hieß es zunächst, dass Grundschulen und Kitas ab dem 18. Januar wieder geöffnet werden, wenn die Infektionszahlen dies zulassen. Dazu müsste die Kurve mit den Infektionen aber steil nach unten gehen, heißt es nun. Ob das Infektionsgeschehen da mitspielt? Nähere Infos, ob es tatsächlich zu einem baden-württembergischen Sonderweg kommt, erhoffen sich Betroffene von einer Sondersitzung des Landtags. Sie findet am Freitag am 10 Uhr statt

So oder so: Für Eltern bleibt eine gewisse Unsicherheit. Inwieweit bringt die aktuelle Situation Eltern bei der Kinderbetreuung in die Bredouille? Wie gehen Alleinerziehende mit der Lage um? Kommen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern mit Kind entgegen? 

Schildern Sie uns für eine weiterführende Berichterstattung gerne Ihre Meinungen, Erfahrungen und Lösungen im Formular unten. 


Kommentar hinzufügen