"Kein Labortest ist zu hundert Prozent sicher"

"Kein Labortest ist zu hundert Prozent sicher"

Region  Die SLK-Mikrobiologin Tatjana Eigenbrod sagt im Interview, PCR-Tests auf Sars-Cov-2 seien sehr sicher. Wenn ein frisch Infizierter getestet wird, könne es jedoch sein, dass noch kein Virusmaterial nachweisbar ist.


Wie aussagekräftig sind PCR-Tests auf Sars-Cov-2 und wie breit sollte getestet werden? Das haben wir Professor Tatjana Eigenbrod gefragt. Sie ist Leiterin des Bereichs Mikrobiologie am Institut für Labormedizin der SLK-Kliniken. Dort können täglich 80 bis 100 PCR-Tests durchgeführt werden, künftig sollen es bis zu 400 sein. Getestet werden bei SLK stationäre und ambulante Patienten, bei denen der Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus besteht sowie Mitarbeiter unter bestimmten