In der Region herrscht Wohnungsknappheit

Wohnraum in der Region fehlt, Mietpreise steigen
Im Neckarbogen entstehen neue Wohnhäuser. Die Stadt schätzt, dass Heilbronn im Vergleich zu anderen Städten recht viele verfügbare Bauflächen hat. Foto: Andreas Veigel   Bild: Veigel, Andreas

Region  Das Pestel-Institut hat den Wohnungsmarkt in der Stadt und im Landkreis Heilbronn analysiert und herausgefunden, dass in der Region eine starke Wohnungsknappheit herrscht. Die Stadt und das Heilbronner Netzwerk Wohnen haben Ideen für Lösungen.


In einem Superwahljahr wie diesem gibt es viele Themen, die von Bürgern, Medien und Politikern heiß diskutiert werden. Darunter auch ein Dauerbrenner: die Situation auf dem Wohnungsmarkt. Bezahlbarer Wohnraum wird besonders in Städten immer knapper, Miet- und Kaufpreise von Wohnungen steigen, Bauland ist teuer. Das Pestel-Institut in Hannover hat die Lage in der Region analysiert und seine Ergebnisse mit stimme.de geteilt. Zahl der Haushalte steigt stärker als verfügbare Wohnungen "Wir haben