In den Fußgängerzonen befolgt die Mehrheit die Maskenpflicht

In den Fußgängerzonen befolgt die klare Mehrheit die neue Maskenpflicht

Heilbronn  An Tag eins der neuen Freiluftregel tragen viele Passanten in der Heilbronner Innenstadt den Mundschutz. Es gibt einige Kritiker der neuen Maßnahme - ein hohes Bußgeld zahlen will aber keiner.


Der Sprung in die neue Corona-Hotspot-Zeit in der Heilbronner Innenstadt läuft überraschend gesittet ab. Am ersten Tag der neu eingeführten Maskenpflicht in den Fußgängerzonen und einigen Seitenarmen haben am Freitag auffallend viele Bürger bereits das Stoffband auch im Freien im Gesicht. "Etwa 80 bis 85 Prozent haben die Maske an", stellt eine Streifenmitarbeiterin des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt in der Fleiner Straße gegen 11 Uhr fest. Die Stadtmitarbeiterin und ihr Kollege klären