Hochgelegen - ein neues Heilbronner Wohnquartier für 1250 Menschen

Hochgelegen - ein neues Heilbronner Wohnquartier für 1250 Menschen
Freuen sich auf ein neues Baugebiet (v.l.) Bürgermeister Wilfried Hajek, Oberbürgermeister Harry Mergel und Stadtsiedlungschef Dominik Buchta.   Bild: Veigel, Andreas

Heilbronn  Die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH baut mit Partnern unterhalb des Gesundbrunnen-Krankenhauses 749 Wohnungen. Spatenstich soll im September sein. Heißen wird das Viertel einmal Hochgelegen. Bisher firmierte es unter "Nonnenbuckel".


Zwischen dem SLK-Klinikum und dem Freibad Gesundbrunnen startete die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH jetzt mit den vorbereitenden Maßnahmen für die Erschließung des künftigen Wohnquartiers Hochgelegen, das bisher unter dem Arbeitstitel Nonnenbuckel firmierte. Ab September bis 2026 errichten auf dem rund sechs Hektar großen städtischen Grundstück die Stadtsiedlung und ihre Tochter-Gesellschaft Regiowert 516 Wohnungen. Außerdem baut das Deutsche Rote Kreuz ein Pflegeheim mit 82 Plätzen. Im schon