Handlich wie ein Kompakter: So fährt die neue Mercedes S-Klasse

Handlich wie ein Kompakter: So fährt die neue Mercedes S-Klasse.
Wer sich für die S-Klasse entscheidet, sollte unbedingt die neue Hinterachslenkung mitbestellen − damit verlieren sogar enge Tiefgaragen ihren Schrecken.   Bild: Mercedes-Benz AG - Global Commun

Stuttgart/Heilbronn  Das Flaggschiff aus Stuttgart wurde neu aufgelegt. Zum Marktstart stehen nach Angaben des Herstellers jeweils zwei Diesel- und Benzinmotorisierungen bereit. Der neue Plug-in-Antrieb im S 580e kommt Mitte nächsten Jahres.

Von Alexander Rülke

Wenn Mercedes jetzt die neue S-Klasse an den Start bringt, dann müssen sich Freunde elektrischer Fortbewegung trotzdem noch ein bisschen gedulden. Denn zum Marktstart stehen nach Angaben des Herstellers zwar jeweils zwei Diesel- und Benzinmotorisierungen bereit, der neue Plug-in-Antrieb im S 580e kommt aber erst Mitte nächsten Jahres. Dabei dürfte eben der eine der interessantesten Möglichkeiten sein, S-Klasse zu fahren. Und das nicht nur deshalb, weil Plug-in-Hybride in Deutschland einer