Freibadbetreiber ziehen eine mäßige Saisonbilanz

Freibadbetreiber ziehen eine mäßige Saisonbilanz
Leere Becken, wenig Sonne: Das Heilbronner Freibad Neckarhalde war in diesem Jahr weit von einer Vollauslastung entfernt. Foto: Archiv/Berger   Bild: Berger

Region  Die Freibäder in und um Heilbronn waren wetter- und pandemiebedingt in diesem Jahr einmal mehr nicht gut ausgelastet. Für alle ist es ein Zuschussgeschäft, doch Nichtöffnungen standen nicht zur Diskussion.

Von Nils Buchmann

Freibadbetreiber wie Badegäste dürften sich in Anlehnung an Rudi Carrells Schlager von 1975 in diesem Jahr öfter gefragt haben: "Wann wird"s mal wieder richtig Sommer?" Sibirisch kalt war er zwar nicht, dieser Sommer 2021, doch von "Sonnenschein von Juni bis September" war die Region trotzdem ein ganzes Stück entfernt. Und als wäre das wechselhafte Wetter für die Freibadbetreiber nicht schon Herausforderung genug, kamen zur Ende Mai angelaufenen Badesaison fast ebenso häufig wechselnde