Flugzeug kreist stundenlang über Heilbronn

Region  Mehrere Stunden lang kreiste am Montag ein Learjet eines Trainingspartners der Bundeswehr über dem Raum Heilbronn, außerdem flogen Eurofighter. Das Luftfahrtamt der Bundeswehr bestätigt inzwischen, dass es sich um eine Übung handelte.

Email
Die Internetseite Flightradar24 zeigte die Flugroute des Jets über der Region.

Gegen 11 Uhr am Montag drehte der Learjet in Richtung Westen ab. Gestartet war das Flugzeug am NATO-Flugplatz Hohn, ein Militärflugplatz der Luftwaffe der Bundeswehr in Schleswig-Holstein. Dort sitzt auch die Gesellschaft für Flugzieldarstellung GFD. Ein GFD-Sprecher sagte am Montag auf Anfrage von Stimme.de, dass es sich um eine Übung gehandelt habe. Seit 14 Uhr kreiste der Jet erneut über dem Raum Heilbronn. Gegen 16 Uhr flogen mehrere Kampfflugzeuge, darunter Eurofighter, über die Region.

Die Bundeswehr kann die Learjet-Flugzeuge der GFD einsetzen, um verschiedene Szenarien durchzuspielen – als Aufklärer oder Kampfbeobachter. Zum Beispiel für das gemeinsame Identifizieren und Angreifen von Zielen (JTAC) oder die Elektronische Kampfführung, bei der elektromagnetische und akustische Ausstrahlungen eines Gegners ausgewertet werden.

Moderne Nachrichtentechnik an Bord

Die Flugroute war unter Flightradar24 zu sehen. Die Flughöhe lag nach Angaben der Webseite bei rund 2000 Metern. Das Luftfahrtamt der Bundeswehr mit Sitz in Köln teilt am Dienstag auf Nachfrage mit, der militärische Flugbetrieb sei zur Unterstützung der Ausbildung von Bodentruppen gedacht gewesen. "Dabei handelt es sich um routinemäßige Übungsverfahren, die unter Beachtung der flugbetrieblichen Bestimmungen durchgeführt wurden", so eine Sprecherin des Luftfahrtamts.

Die Auswertung der Radardaten vom Montag ergab nach Angaben der Bundeswehr-Behörde, dass vormittags von 8.45 bis 11.45 Uhr ein Learjet LJ35 der Firma GFD über dem Raum Heilbronn geflogen sei, zudem eine PC-9 Pilatus der Firma Qinetiq und zwei Eurofighter der Bundeswehr. Nachmittags von 13.30 bis 18 Uhr seien sie erneut geflogen.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann gehört dem Reporterteam der Heilbronner Stimme an, das vor allem über Blaulicht-Themen und tagesaktuelles Geschehen in der Region berichtet.

Top-Kommentare

Kommentar hinzufügen