Wie sich die Heilbronner Feuerwehr auf Hochwasser-Fälle einstellt

Im Juni 2018 sorgte ein Unwetter mit Starkregen für große Schäden in Heilbronn. Foto: HSt/Archiv  

Interview  Nach Hochwasser und Starkregen der vergangenen Tagen und Wochen in der Region erklärt der Kommandant der Heilbronner Berufsfeuerwehr, Fabian Müller, was sich bei der Feuerwehr ändern soll.


Immer wieder in den vergangenen Wochen prasselte Regen in großer Menge auf die Region herab, oft ergänzt durch starken Wind, Blitz und Donner. Mal setzte Regen Keller und Tiefgaragen in Biberach unter Wasser, dann hieß es in Neckarsulm samt Audiwerk Land unter - zuletzt verlor eine Wüstenroterin durch Blitzeinschlag und Feuer ihr Zuhause. Der Kommandant der Heilbronner Berufsfeuerwehr, Fabian Müller, spricht über die Herausforderungen, die solche Phänomene für die Feuerwehr bedeuten.