Nach Brand in Talheimer Asylbewerberunterkunft dauern die Ermittlungen an

Talheim  Vor zweieinhalb Wochen brennt es am frühen Morgen in einer Asylbewerberunterkunft in Talheim. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Dafür gibt es deutliche Hinweise.

Email

Nach dem Brand eines Zweifamilienhauses in Talheim vor zweieinhalb Wochen dauern die Ermittlungen der Polizei an. Nach Angaben von Pressesprecher Daniel Fessler gehen die Beamten derzeit von Brandstiftung aus. Aus ermittlungstaktischen Gründen könne die Polizei keine weiteren Angaben machen.

Nach Stimme-Informationen war im Haus, in dem Asylbewerber lebten, Kleidungsstücke in Brand gesteckt worden. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand.

 


Jürgen Kümmerle

Jürgen Kümmerle

Reporter

Jürgen Kümmerle ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.

Kommentar hinzufügen