Erkältung ist in Corona-Zeiten ein Schreckens-Szenario für viele Eltern

Erkältung ist in Corona-Zeiten ein Schreckens-Szenario für viele Eltern

Region  Schnupfen ohne Krankheitszeichen ist kein Ausschlussgrund aus der Kita. Kinderärzte in der Region sehen bis zu 150 Kinder am Tag in der Praxis, die Hälfte davon vom Kindergarten geschickt.


Müssen Kinder bei der kleinsten Erkältung daheim bleiben in Corona-Zeiten? Nach monatelangem Notbetrieb in den Kitas stresst diese Vorstellung Eltern und besonders Alleinerziehende, die um ihren Job bangen. Die Verunsicherung ist groß. "Wir haben ganz viele Telefonate mit Kindergärten, die zum Teil unterschiedliche Weisungen von Trägern und Ministerium haben, wie sie vorgehen sollen", sagt Dr. Ulrike Marquardt, stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamts des Landratsamts Heilbronn. Das